Logo RR-Beth GmbH

Sprache auswählen

+49 (0)36651 | 3959-0

Nass-Teer-Öl-E-Filter

R&R-BETH Nass-, Teer-, Ölneben Elektrofilter werden zur Reinigung von aerosolhaltigen Abluftprozessen eingesetzt, in welchen aufgrund der Staub- und Gascharakteristik der Einsatz eines trockenen Abscheideverfahrens nicht möglich ist.

Seit Jahrzehnten wird dieseTechnologie durch R&R-BETH eingesetzt und optimiert, um Aerosole mit feinsten Staubpartikeln, sowie teer- und ölhaltige wassergesättigte Prozessgase sicher filtern zu können.

Ein weiterer positiver Effekt ist die zusätzliche Abscheidung von Schadstoffkomponenten wie z.B. HCL, SO2, NaCL und HF.

R&R-BETH Nass-Elektrofilter werden meist zur Reinigung von Prozessgasströmen hinter Trocknern, Wäschern oder Quenchen eingesetzt.

R&R-BETH Teer-Elektrofilter finden überwiegend in der Prozessabreinigung von Köhlereien ihren Einsatzort.

R&R-BETH Ölnebel-Elektrofilter finden Verwendung bei der Reinigung von ölhaltigen Aerosolen (z.B. Ölnebel und Öldämpfe).

 

nass-elektrofilter-02
nass-elektrofilter-04
nass-elektrofilter-03
nass-teer-oel-elektrofilter-14
nass-teer-oel-elektrofilter-18
nass-teer-oel-elektrofilter-17
nass-teer-oel-elektrofilter-19
nass-teer-oel-elektrofilter-13
nass-elektrofilter-10
teerelektrofilter-20
nass-teer-oel-elektrofilter-16
nass-elektrofilter-11
nass-elektrofilter-05
nass-elektrofilter-08
nass-elektrofilter-01
nass-elektrofilter-09
nass-elektrofilter-07
nass-elektrofilter-06
oelelektrofilter-12
nass-teer-oel-elektrofilter-15

 

Für weitere Informationen nehmen Sie hier mit uns Kontakt auf...

 

 

FUNKTIONSPRINZIP

Das Prozessgas tritt vertikal von unten in das Elektrofilter ein und wird durch eine Gasverteilung auf ein gleichmäßiges Strömungsprofil über den gesamten Filterquerschnitt gebracht. 

Durch die zwischen den Sprühelektroden und den Niederschlagswaben angelegte Hochspannung (78-135 kV) werden die Partikel bzw. Aerosole / Wassertröpfchen elektrisch aufgeladen. 

Auf dem Weg durch das elektrische Feld werden die geladenen Teilchen durch die elektrostatischen Feldkräfte zu den Niederschlagselektroden transportiert, wo sie mit den bereits abgeschiedenen Partikeln agglomieren und durch periodischen Spülwassereinsatz abgereinigt werden. 

Das Staub-/Wassergemisch fließt selbstständig in die unterhalb des Gaseintritts angeordnete Filterwanne. Das gereinigte Gas verlässt das Filter durch die auf dem Filterkopf angeordnete Gasaustrittshaube.

Nass-Elektrofilter Funktionsprinzip

 

 

 

 

 

Gaskonditionierung durch stetiges Eindüsen von Nebelwasser
(angeordnet zwischen Gasverteilung und elektrischem Feld)

 

 

 

Abreinigung der wabenförmigen Niederschlagselektroden sowie der Sprühelektroden durch ein periodisch wirkendes Spülwassersystem

 

 

Für weitere Informationen nehmen Sie hier mit uns Kontakt auf...

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.